(Herrmann Hesse)

 

    
 
     Expeditionen - Trekking - Ferne Länder

  Alle Multivisionsshows in Full HD & Live-Kommentar

         Hier eine Vorschau auf die aktuellsten und
         komplett überarbeiteten Multivisionsshows

 

 

 

 

        Bitte auf das Bild klicken, um den Trailer zu starten!

 

 

 

Der Wind in Tibet trägt die Gebete auf den flatternden, bunten Gebetsfahnen hinaus in die Welt, lässt aber den Bergsteiger auch oft verzweifeln und treibt seinen Puls hoch bis zum Anschlag. Die Lungen keuchen in der extrem dünnen und eisigen Luft des Cho Oyu (8201m), dem sechst höchsten Berg der Erde.
In Meditation versunken umrunden wir auch den
heiligen Berg Kailash
in Tibet gemeinsam mit der einheimischen Bevölkerung.

Südamerika mit seinen freundlichen, immer hilfsbereiten Menschen in ihren farbenfrohen Gewändern ist ein echter Kontrapunkt. Aus den endlosen Weiten Patagoniens geht es hinauf zum Eisgipfel des Alpamayo (5947 m) über eine furchtbar respekteinflößende 70° steile, wilde Eisflanke. Zu Recht gilt er als der schönste Berg der Erde. Und der knapp 7000 m hohe Aconcagua ist sicherlich einer der Traumberge so manches Bergsteigers.

Die Reise geht weiter von Nordamerika zur Antarktis, vom nahe am Polarkreis gelegenen Eisgiganten, dem 6196 m hohen Denali in Alaska, dem kältesten Berg der Erde, hinunter zum Mount Vinson (4897 m) in die Einsamkeit und der beißenden Kälte der Antarktis. Er liegt nur noch 1000 km vom Südpol entfernt und das Thermometer am Gipfel blieb bei - 54° C stehen.
B
ei einer Kurzreise von wenigen Tagen steigen wir mit Ski hinauf zum höchsten Berg des
europäischen Kontinents.



 

      Abenteuer Berg -  
  
Bergsteigen auf allen Kontinenten

 

        Multivisionsshow mit Livekommentar über

          meine Expeditionen auf allen 7 Kontinenten

 

                      08. Februar  2018 

       Logistik-Center Engelhorn Sport

 68163 Mannheim - Fabrikstationstraße 40
     Eintritt DAV 5 € , Nichtmitglieder 7 €

          In Kooperation mit dem DAV Mannheim        


Danach in herrlichen Schwüngen über seine weiten Eisflanken wieder hinunter vom 5642 m hohen Elbrus im Kaukasus.

Das Lied der Träger nach erfolgreichem Gipfelgang am Kilimanjaro (5895 m) hat sicher schon manchem die Tränen in die Augen getrieben - zu groß war einfach die Emotion über den Blick hinab in die endlose Savanne Afrikas. Aber es ist nicht nur der Berg mit seinen langsam dahin schmelzenden Gipfelgletschern, nein, es sind besonders die Menschen und Tiere, die diesen Kontinent einzigartig geprägt haben. Ein Streifzug durch einige der grandiosesten Tierreservate mit seinen Löwen, Elefanten und Giraffen rundet die Reise zum Dach Afrikas ab.

Mit das größte Erlebnis war es, nach einem nicht enden wollenden Flug auf die fast noch in der Steinzeit lebenden Menschen auf Papua Neuguinea zu treffen. Auch heute gibt es hier gelegentlich noch Kannibalismus. Der Weg durch den Dschungel zur Carstensz Pyramide (4884 m) ist sicher eine der spektakulärsten und wildesten Treckingrouten auf dieser Erde. Seine 800 m hohe Nordwand im 4-5° bei widrigsten Bedingungen im Nebel, Eis und Schnee zu durchsteigen, war ein Erlebnis, das sich tief im Gedächtnis verankert hat.
Bergsteigen auf allen Kontinenten, damit wurde für mich ein Lebenstraum Wirklichkeit.

 

 

 

 

 

 

Südamerika ist für mich ein ganz besonderer Kontinent, ein Land das ich tief in mein Herz geschlossen habe. Die Menschen sind sehr freundlich und in ihren bunten, malerischen Gewändern sind sie bei den Touristen natürlich ein beliebtes Fotoobjekt.
Die lange Geschichte der Inkas hat viele Zeugen einer hoch entwickelten Kultur zurückgelassen. Allein die zentralen Plazas de Armas, also die Orte, wo früher die Waffen lagerten und heute zentraler Punkt einer jeden Stadt, sind Beispiel einer lebendigen Kultur und freundlichen Miteinanders der Menschen in Peru, Bolivien, Chile und Ecuador.
Als Bergsteiger aber ist Südamerika der Kontinent, wo aus meinen
persönlichen Bergträumen Traumberge wurden. Hier konnte ich alle
meine alpinen Wünsche verwirklichen wie
Alpamayo, Aconcagua,
Huascaran, Chimborazo, Cotopaxie und viele andere
.
 

 

 

  Traumberge Südamerikas

    Trekkingtouren & Expeditionen in den Anden

      Multivisionsshow mit typischer Musik der Anden
      sowie Livekommentar
über viele Reisen von 
      Ecuador über Bolivien, Peru, Argentinien, Chile &
      bis runter nach Patagonien, dem Traumland eines
      jeden Outdoorfreundes
.

      

 

 

 

 

Die Anden oder  auch Kordilleren genannt erstrecken sich über 7500 Km entlang der Westküste von Südamerika. Sie bilden im Westen das Gegenstück des Himalaya in Asien. Weit über 6000 Berggipfel warten auf ihre Besteigung.

So ist der Aconcagua mit knapp 7000m nicht nur der höchste Berg von
Gesamtamerika, sondern auch der höchste der westlichen Hemisphäre.
Im Vortrag zeige ich in einer umfangreichen Multivisionsshow Bilder, und
Videos, unterlegt mit typischer Andenmusik, von meinen Trekkingtouren
und Expeditionen aus insgesamt 12 Andenreisen, von Ecuador im
Norden bis Patagonien ganz im Süden des Kontinentes. Freunde
südamerikanischer Kultur und Musik kommen ebenso auf ihre Kosten,
wie alle Bergbegeisterten.
Dass man in Patagonien nicht nur herrliche Trekkingtouren durch wild
zerzauste, ursprüngliche Landschaften unternehmen kann, ist allgemein
bekannt.
 
 

         

        Bitte auf das Bild klicken, um den Trailer zu starten!

 

  Faszination  Himalaya

Trekkings & Expeditionen - Nepal, Tibet, Bhutan, Ladakh

Im Rahmen einer digitalen Multivisionsshow mit Livekommentar, Bildern, Videos sowie landestypischer Musik, möchte ich Sie mitnehmen in eine der faszinierendsten Landschaften - nicht nur Südostasiens, sondern dieser Erde.
Es sind die Bilder und Eindrücke von vielen Reisen der letzten 15 Jahre in diese 4 Länder.
Der Weg führt uns von Kathmandu, der ebenso quirligen wie smogbelasteten Hauptstadt Nepals, hinaus in das Khumbu, dem Stammland der Sherpas, die vor über 500 Jahren aus dem Osten Tibets kommend hier einwanderten.
Auf einsamen Wegen gehen wir über den 5300 m hohen Renjo La - Pass hinüber zum Ort Gokyo und dem 5400 m hohen Gokyo Ri. Weiter führt der Weg über Gorak Shep zum 5600 m hohen Kala Pattar, einem gigantischen Aussichtsberg gegenüber von Mount Everest, Nuptse, Pumo Ri und dem Khumbu Eisbruch. Den Abschluss der Nepalreise bildet die Besteigung des 6200 m hohen Island Peak, der im Rahmen einer von mir geführten 3 wöchigen DAV-Sektionstour bestiegen werden konnte.
Nach einem kurzen Flug von Kathmandu aus landen wir in Lhasa, der Hauptstadt Tibets und tauchen ein in die alte tibetische Kultur, oder was heute davon noch übrig blieb, mit ihren kulturellen - buddhistischen  Höhepunkten und

 

  

 

  Faszination


            Himalaya
 

          Menschen - Berge - Götter

        Trekkingtouren & Expeditionen in
   
     Nepal, Tibet, Bhutan und Ladakh

     Landestypische Musik & Livekommentar


  


 

 


Sehenswürdigkeiten, wie dem Jokang Tempel, Potala - und Norbulinka Palast u.a.
Ein weiterer Höhepunkt dieses Abends ist eine Expedition zum 8201 m hohen Cho Oyu, dem 6. höchsten Berg dieser Erde sowie eine meditative Umrundung des Kailash, dem Heiligen Berg der Buddhisten, Hindus sowie der vorbuddhistischen Bönreligion.

Ladakh, Zanskar & Kaschmir im Norden Indiens. Ladakh, das auch Klein-Tibet genannt wird, ist ein Highlight jeden Freundes tibetischer Kultur. Hier kann der Lamaismus noch weitgehend unverfälscht gelebt werden wie ehemals in Tibet, bevor die Chinesen es besetzten. Bilder vom Trekking und einer Expedition zum 7000m hohen Kun zeigen die Schönheit dieser Himalayaregion.

Zum Schluss sehen wir Bilder und Videos eines Bhutantrekkings mit dem Jomaolharitreck sowie Einblicke in ein faszinierendes Land, in dem das Glück  der Menschen im Staatsvertrag fest verankert ist.

Kommen Sie mit und tauchen Sie für einen Abend lang ein in eine für uns Westeuropäer oft so unwirkliche, aber doch auch wiederum faszinierend schöne und interessante Welt Südostasiens, ihrer Menschen, ihrer Kultur sowie der beeindruckend hohen und majestätischen Berge des Himalaya.

 

 

 


  

 

 

        



 

 

 

 

Zurück zur Startseite